Liebhaberobjekt mit Geschichte

 

Konz-Filzen , ein romantischer Weinort mit besonderem Flair, an der Saar gelegen ,

ideal  zu Trier , Saarburg , Luxembourg u.s.w.

Ein Anwesen der besonderen Art , mit Mitwirken der Denkmalpflege  entstand hier ein außergewöhnliches Objekt mit einer aufregenden Größe , von Haus und Garten .

Mit viel Platz für Pferde , wenn Sie mögen Auge in Auge zum Frühstück., denn der Stall ist auf dem

Anwesen, sowie in 300 m Entfernung der offene Stall  auf dem Weideland. 

Ebenso ist in Filzen ein kleiner Reitstall, ein Streichelzoo und die auch heute noch als Weingüter geführten weiteren Herrenhäuser.

Durch den großen Garten mit  2500m² haben Sie hier Ihr eigene Garten Idylle mit Teich ,

Sitzecken , Ruhe Zonen, die direkt an den großen Wintergarten angrenzen .
Kein Haus, was man wirklich  nur über die Fakten beschreiben könnte .
Wenn es in Ihren finanziellen Rahmen passt , das Historische  ihnen gefällt, Sie die Größe  nicht schreckt, vereinbaren  wir gerne einen Besichtigungstermin mit Ihnen.

Eine Einliegerwohnung mit komplett seperatem Zugang, die mit  100 m² Wfl  auch ein Arbeitsbereich sein  sein könnte , ist zur Zeit vermietet.


Alles in Allem : ein außerordentlich reizvolles Objekt, kommt hier nun zum Verkauf.

 

460m² Wohnfläche
seperater Eingang zur ebenfalls im Anwesen vorhandener seperater, Wohnung von ca 100m².
Diese ist vermietet .
Begonnener Dachausbau im Haupthaus
3 Gewölbekeller                         
Pferdestall von 80 m² auf dem Anwesen mit 2500m² Weide im Garten .
Weide von 3800m² mit  80m² offenem Stall ,nur 300m entfernt vom Haus .
Das gesamte Land incl.Weide und Grundstück liegt bei einer Größe von 9500m²

 

Kaufpreis: 588.000,00 € 
 
Zimmer:  10 
Wohnfläche: ca. 460 m²
Zustand: Gepflegt
Baujahr: 1848
Verfügbar ab: nach Vereinbarung 
Besichtigung: nach Vereinbarung 
Garten mit Teich, Pferdestall mit Weide von2500m²
Terrasse 
Keller 
Einliegerwohnung 
Gäste-WC 
Nichtraucher 
Deckenhöhe über 2,50 m 
Stuck 
Kamin 
Wintergarten 
Stallungen 
Internet & Telefon


Besonderheiten:


Das Gebäude enthält viele Kostbarkeiten:

- Massive Wände von 50 bis 60cm Stärke , die beste Klimanlage
- Gemauerte Gewölbekeller
- originale Stuckdecken
- alte Einbauschränke
- Historische Feuerstelle in der Küche noch erkennbar (Deckenbalken, Sandsteingewände, ehemaliger Takenschrank im angrenzenden Eßzimmer)
- Sandsteinboden in der Scheune
- Massivholzböden in Eiche, Pitch Pine und Kiefer
- Soln’hofener Fliesen (gehauener Kalkstein)
- „Biofire“ Kachelgrundofen durch Küche, Wohnzimmer und Eßzimmer und offener Kamin im Dachgeschoss
- Biologische Fußleistenheizung
- Kein Elektrosmog
- Angenehmes Raumklima, allergikerfreundlich
- Wasserfilterhausanlage
- Solaranlage
- Öl- Zentralheizung
- Großer Wintergarten in Holz- Glas- Bauweise
- Gartenteich mit idyllischen Sitzplätzen
 

 

Terminabsprache und weiter Auskünfte

unter 06501- 60 21 95 oder .. 0157 - 595 26 192



 

 


Anrufen

Anfahrt